Unsere Mission

Dateien-02

Nachdem unsere Designerin Juliana während ihres Studiums  zum ersten Mal auf das Forschungsprojekt Slow Fashion* von Prof. Martina Glomb, Leiterin des Studiengangs Modedesign an der Hochschule Hannover, aufmerksam wurde, hat sie sich mit der Frage beschäftigt, wie DIY-Konzepte zu einem nachhaltigeren Umgang mit Bekleidung beitragen können:

"Ich habe festgestellt, dass DIY-Mode aktuell nur begrenzte Nutzergruppen anspricht und noch nicht so nachhaltig ist, wie sie sein könnte. Das möchten wir ändern und mit unserem Konzept die Modewelt revolutionieren."

Unsere Kleidungsstücke und Accessoires sind trendorientiert und einfach herzustellen. Damit möchten wir DIY-Mode zugänglich machen und beweisen, dass selbstgemachte Kleidung zu Unrecht ein angestaubtes Image hat. Unser Konzept soll es jeder und jedem ermöglichen, sich exklusive und verantwortungsvolle Mode selbst zu schaffen, Kleidung zu lieben und ihren Wert zu schätzen.

Für unsere farbenfrohen Designs lässt sich Juliana vor allem von Kunst, Kultur und dem Reisen inspirieren. Dabei kombiniert sie spannende Materialien mit Handarbeitstechniken und professionellen Verarbeitungsmethoden, die gleichzeitig einfach umzusetzen sind und DIY-Mode so auf ein neues Level heben. "Wir wollen Menschen erreichen, die Spaß daran haben, ihren persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen. Gleichzeitig ist es uns wichtig, den Umgang mit Mode verantwortungsbewusster zu machen." Und genau daran arbeiten wir in unserem kleinen Team täglich. Wir möchten es euch so einfach wie möglich machen, DIY-Mode als echte Alternative zu Fast Fashion zu sehen und Spaß daran zu haben, eure Kleidung selbst zu fertigen.

Lasst uns gemeinsam DIY Mode revolutionieren!

*Slow Fashion - Gestalterische, technische und ökonomische Innovationen für massenmarkttaugliche nachhaltige Angebote im Bedarfsfeld 'Bekleidung'

DIY Mission
Modeentwurf
JULIANA MARTEJEVS Fotoshooting
Modeillustration
DIY Team
Warenkorb
Scroll to Top