q Reißverschluss in Tasche nähen: So einfach ist es!

Reißverschluss in Tasche nähen: Lerne einen Reißverschluss richtig einnähen zu können

Die Frage wie man einen Reißverschluss in Tasche nähen kann, stellt für viele Hobby- Näher*innen eine Herausforderung dar. Doch mit dem richtigen Nähmaschinenfüßchen und einem guten Verständnis für die verschiedenen Arten von Reißverschlüssen ist diese Aufgabe leicht zu meistern. In diesem Artikel lernst du die verschiedenen Reißverschlussarten kennen, kannst dich zu dem Thema Reißverschluss in Tasche nähen inspirieren lassen und mit der Reißverschluss nähen Anleitung, Schritt für Schritt nachvollziehen, wie du als Reißverschluss einnähen Anfänger einen Reißverschluss richtig einnähen kannst. 

Anzeige. Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Inhalt:
1. Arten von Reißverschlüssen
2. Inspiration für das Reißverschluss in Tasche Nähen
3. Reißverschlussfüße
4. Reißverschluss in Tasche nähen Anleitung

1. Arten von Reißverschlüssen

Reißverschlüsse gehören zum grundlegenden Zubehör in der Welt des Nähens und der Textilherstellung. Sie dienen dazu, Öffnungen in Kleidungsstücken, Taschen, Kissenbezügen und einer Vielzahl anderer Produkte zu verschließen. Es gibt verschiedene Arten von Reißverschlüssen, die jeweils für bestimmte Nähprojekte geeignet sind. In diesem Kapitel lernst du, welche Reißverschlussarten es gibt, worauf man beim Reißverschluss richtig einnähen achten muss und welche Arten sich für Taschennähprojekte eignen.

Teilbare und nicht teilbare Verschlüsse

Teilbare Reißverschlüsse sind gekennzeichnet durch die Fähigkeit, beide Seiten des Verschlusses voneinander zu trennen. Beim Nähen eines teilbaren Reißverschlusses ist es wichtig, die Enden des Reißverschlusses sorgfältig zu sichern, um ein versehentliches Lösen zu vermeiden. Teilbare Reißverschlüsse werden vor allem eingesetzt bei Kleidungsstücken, die man vollständig öffnen möchte, wie z.B. Jacken. Sie sind daher ungeeignet für Projekte, in welchen man einen Reißverschluss in Tasche einnähen muss.

🛍️ Bestelle dir hier Teilbare Reißverschlüsse.

Nicht teilbare Reißverschlüsse hingegen bleiben dauerhaft an einer Stelle miteinander verbunden. Diese Art von Reißverschlüssen findet man nicht nur bei Hosen und Bettwäsche, sondern auch bei Taschen. Hier kannst du ebenfalls einen Standard-Reißverschlussfuß nehmen. Beim Einsetzen eines nicht teilbaren Reißverschlusses solltest du darauf achten, dass die Zähne oder Spiralen entlang der Kante des Stoffes ausgerichtet sind, um ein reibungsloses Öffnen und Schließen zu gewährleisten.

🛍️ Bestelle dir hier Nicht teilbare Reißverschlüsse.

Reißverschlussarten nach Länge

Reißverschlüsse sind in verschiedenen Längen erhältlich, entweder als vorgefertigte Exemplare oder als Meterware (Endlosreißverschlüsse), die nach Bedarf zugeschnitten werden können. Für dein Taschenprojekt ist es egal welche Variante du wählst, solange dein Reißverschluss beim Reißverschluss in Tasche einnähen die richtige Länge für dein Projekt hat.

Vorgefertigte Reißverschlüsse sind in teilbaren und nicht teilbaren Varianten erhältlich und können mit einem Standard-Reißverschlussfuß eingesetzt werden. 

🛍️ Bestelle dir hier Nicht teilbare Reißverschlüsse.

Endlosreißverschlüsse sind immer nicht teilbar und können genauso wie vorgefertigte Reißverschlüsse eingenäht werden. Allerdings musst du nach dem Zuschnitt, den Schieber selbst auf deinen Reißverschluss ziehen und darauf achten, den Querriegel am unteren Ende ordnungsgemäß zu vernähen, um den Schieber zu stoppen.

🛍️ Bestelle dir hier Endlosreißverschlüsse.

Für Nähanfänger*innen eignen sich vorgefertigte Reißverschlüsse am besten, da man diese nicht vorbereiten muss und du direkt einfach loslegen kannst!

Reißverschlüsse nach Verschlussart

Ein- und Zwei-Wege-Verschlüsse bieten unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten. 

Einweg-Reißverschlüsse haben nur einen Schieber und werden für die meisten Bekleidungsteile verwendet.

🛍️ Bestelle dir hier Einweg-Reißverschlüsse.

Zweiweg-Reißverschlüsse hingegen haben zwei Schieber und sind häufig in längeren Jacken, Mänteln und Reisekoffern zu finden. Sie haben den Vorteil, dass du deine Jacke somit von unten, als auch von oben öffnen kannst. Somit hast du mehr Bewegungsfreiheit. Da dies bei Taschen nicht relevant ist, genügt ein Einweg-Reißverschluss für dein Taschenprojekt. 

🛍️ Bestelle dir hier Zweiwege-Reißverschlüsse.

Unterschiedliche Schienenarten

Die Wahl der Schienenart kann das Aussehen und die Funktion des Reißverschlusses beeinflussen. Für die Aufgabe, einen Reißverschluss in Tasche nähen zu lernen, kannst du hier frei nach dem Verwendungszweck deiner Tasche und deinem persönlichen Geschmack entscheiden, da sich alle Schienenarten prinzipiell für Taschen eignen. 

Spiralreißverschlüsse

Spiralreißverschlüsse
Spiralreißverschluss

Spiralreißverschlüsse zeichnen sich durch ihre spiralförmigen Bandinnenseiten aus, die sich ineinander verhaken, wenn der Schieber entlang des Reißverschlusses bewegt wird. Diese Art von Reißverschluss ist sehr flexibel und vielseitig einsetzbar. Sie finden Anwendung in einer breiten Palette von Kleidungsstücken und Accessoires. Spiralreißverschlüsse können in Kunststoff- oder Metallausführung erhältlich sein und sind die gängige Wahl für Taschen.

Nahtverdeckte Reißverschlüsse

Nahtverdeckter Reißverschluss
Nahtverdeckter Reißverschluss

Nahtverdeckte Reißverschlüsse sind Spiralverschlüsse, die so konstruiert sind, dass sie fast unsichtbar sind, wenn sie eingenäht werden. Sie werden oft in Kleidern verwendet, um eine nahtlose Optik zu erzielen. Diese Art von Reißverschluss hat eine dünnere Schiene, die fast hinter dem Stoff verschwindet, was sie ideal für feine Stoffe macht.

🛍️ Bestelle dir hier Nahtverdeckte Reißverschlüsse.

Krampenreißverschlüsse

Krampenreißverschluss
Krampenreißverschluss

Krampenreißverschlüsse verfügen über große Kunststoffzähne, die direkt an den Stoffbändern angebracht sind. Diese Zähne verzahnen sich miteinander, wenn der Reißverschluss geschlossen wird. Krampenreißverschlüsse sind auffällig und werden oft für dekorative Zwecke verwendet. Sie eignen sich gut für robustere Anwendungen, wie beispielsweise an Outdoor-Bekleidung oder Taschen.

Metallreißverschlüsse
Metallreißverschluss

Metallreißverschlüsse haben metallische Zähne, die sich miteinander verhaken, indem sie kleine Zacken an den Stiftenden haben. Diese Art von Reißverschluss ist besonders robust und langlebig und wird daher häufig für Jeans, Taschen oder Hosen genutzt. Metallreißverschlüsse sind in verschiedenen Legierungen erhältlich und können auch nickelfrei sein, um bei Hautkontakt Allergien vorzubeugen. Das Metall verleiht dem Endprodukt ein hochwertiges und edles Aussehen.

🛍️ Bestelle dir hier Metall Reißverschlüsse.

Mit diesem umfassenden Verständnis der verschiedenen Reißverschlussarten und ihrer Verwendung kannst du nun leicht den passenden Reißverschluss für deine Tasche auswählen. 

Tipp: Überlege dir, was der Verwendungszweck und der Look deiner Tasche ist! Es ist sinnvoll, erst den Stoff auszuwählen und dann den passenden Reißverschluss. Wenn zB dein Nähprojekt eine Tasche aus alter Jeans nähen mit Reißverschluss ist, welche du täglich viel verwenden wirst, eignet sich am besten ein Metallverschluss.

Denke daran, dass die Verwendung des richtigen Nähfußes und sorgfältiges Einnähen entscheidend sind für ein perfektes Ergebnis. Zum Einnähen eines Spiralreißverschlusses erfährst du mehr in den nächsten Kapiteln. Wenn du dich jedoch für einen Metallreißverschluss entschieden hast, kannst du das korrekte Reißverschluss in Tasche Einnähen in dem Blogartikel Jeans Reißverschluss einnähen: Wie du als Nähanfänger einfach einen Reißverschluss in Jeans einnähen kannst nachlesen. Für eine Anleitung zum Nahtverdeckten Reißverschluss nähen, schau gerne in dem Blogartikel Nahtverdeckten Reißverschluss einnähen: Wie du ganz einfach einen Reißverschluss einnähen kannst nach.

Inspiration für das Reißverschluss in Tasche nähen

Du bist dir noch immer unsicher, welche Reißverschlüsse sich für welche Taschen eignen? Lass dich in diesem Kapitel von einigen Beispielen inspirieren, wie man welche Stoffe und Reißverschlussarten bei Taschen kombinieren kann. Du wirst sehen, wie die Wahl des Reißverschlusses den Look der Tasche unterstreicht und daher der Reißverschluss ein wichtiges Designelement ist. 

Kosmetiktasche aus Baumwolle mit Spiralreißverschluss

Reißverschluss in Kosmetiktasche nähen
Kosmetiktasche mit Spiralreißverschluss

Der Allrounder unter den Reißverschlüssen, der Spiralreißverschluss passt zu fast jedem Stoff und Look. Gerade bei häufig genutzten Taschen für den Alltag, wie diesen geblümten Kosmetiktaschen aus Baumwolle ist er zugleich schön sowie funktional, denn Spiralreißverschlüsse sind besonders flexibel und weich.

Umhängetasche aus Denim mit Metallreißverschluss

Patchwork Tasche nähen
Umhängetasche mit Metallreißverschluss

Vielleicht hast du noch eine alte Jeans bei dir im Kleiderschrank? Wie wäre es mit einem coolen Upcycling Projekt zu einer Patchwork Denim Umhängetasche wie unserem Patchwork Taschen Schnittmuster The Ava Bag? Den passenden Reißverschluss hast du auch gleich, denn bei deinem Nähprojekt, eine Tasche aus alter Jeans nähen mit Reißverschluss, eignet sich am besten ein nicht teilbarer Metallreißverschluss in der Länge 20cm. Dieser ist der Klassiker für robustere Stoffe wie Denim, Cord oder auch Baumwolle. Der Glanz und Farbe lassen jede Tasche hochwertiger wirken und durch die Langlebigkeit von Metall kannst du dir sicher sein, dass deine neue Tasche dich lange überall hin begleiten wird.

Wenn du Lust bekommen hast auf weitere Upcycling Projekte, schau doch in den Blogartikel zu Nähideen für Stoffreste: Einfache Nähideen aus Stoffresten für Anfänger rein!

Umhängetasche aus Nylon mit Krampenreißverschluss

Reißverschluss in Tasche Nähanleitung
Umhängetasche mit Krampenreißverschluss

Für Taschen im Utility Look aus Materialien wie Polyester oder Nylon, ist der Krampenreißverschluss perfekt. Die auffällige, massive Optik der großen Plastikzähnchen hebt die Funktionalität der Tasche hervor. Krampenreißverschlüsse sind außerdem die beste Wahl für jegliche Art von Outdoortaschen.

Bauchtasche aus Baumwolle mit nahtverdecktem Reißverschluss

Bauchtasche Reißverschluss nähen
Bauchtasche mit nahtverdecktem Reißverschluss

Der unauffälligste unter den Reißverschlüssen, der nahtverdeckte Reißverschluss, eignet sich am besten für Taschen, die nicht auftragen sollen. Bei dieser Bauchtasche fällt die Vordertasche durch den nahtverdeckten Reißverschluss kaum auf und rückt somit in den Hintergrund. Wenn du also die Öffnung der Tasche verstecken willst, oder deine Tasche aus besonders zarten, fließenden Stoffen wie Seide oder Satin besteht, solltest du mit diesem Reißverschluss nähen. 

Der Reißverschlussnähfuß

Reißverschluss Nähfuß

Ein Reißverschlussfuß ist ein spezieller Nähfuß, der speziell dafür entwickelt wurde, das Reißverschluss Nähen zu erleichtern. Er eignet sich besonders gut für das Einsetzen von Reißverschlüssen in gerade Nähte, wie sie häufig in Taschen vorkommen. Der Reißverschlussfuß hat eine schmale Mittelzehe und lässt sich flexibel nach rechts oder links schieben, abhängig davon, welche Seite des Reissverschlusses eingenäht werden soll. So wird der Reißverschluss durch den Fuß besonders nah entlang der Nahtlinie geführt und sorgt für ein sauberes Erscheinungsbild. 

Der Reißverschlussfuß wird normalerweise auf die Nähmaschine gesetzt, indem er einfach über den Näharm geschoben und mit der Schraube oder dem Klickmechanismus befestigt wird. Die Stichstärke kann je nach Material und Projekt variieren, aber für das Nähen eines Reißverschlusses wird oft eine mittlere Stichlänge verwendet, die fest genug ist, um den Reißverschluss sicher zu halten, aber nicht zu eng, um das Gewebe zu beschädigen.

Reißverschluss in Tasche nähen Anleitung

In diesem Kapitel wird das Reißverschluss einnähen Anfänger freundlich erklärt. Wenn du nun deinen passenden Reißverschluss für deine Tasche ausgewählt hast, können wir mit dem Reißverschluss Nähen beginnen. Du brauchst dafür deinen Stoff, den Reißverschluss, eine Nähmaschine mit Reißverschlussfüßchen und passendes Nähgarn.

Reißverschluss einnähen Anleitung

Schritt 1: Lege den Reißverschluss mittig auf die Schnittteile, in die der Reißverschluss eingesetzt werden soll und markiere die Höhe der ersten und letzten Zähnchen.

Reißverschluss einnähen Anfänger

Schritt 2: Lege die Schnittteile rechts auf rechts aufeinander und nähe jeweils von der äußeren Kante bis zur Markierung.

Reißverschluss richtig einnähen

Schritt 3: Bügel die Nahtzugaben auseinander. Bei der offen gelassenen Strecke bügele die Nahtzugaben ebenfalls 1cm zur linken Stoffseite um.

Reißverschluss in Tasche nähen

Schritt 4: Stecke die genähten Teile so auf den Reißverschluss, dass die Zähnchen genau in der Öffnung liegen. Vom Stoff des Reißverschlusses sollten 1-2mm sichtbar sein. Falls du ein Futter hast, dann lege von der unteren Reißverschlussseite die zusammengesetzten Teile für das Futter der Tasche genauso dagegen und stecke alle Lagen zusammen fest.

Reißverschluss nähen Anleitung

Schritt 5: Setze den Reißverschlussfuß ein, stelle die richtige Stichlänge ein und schiebe das Füßchen auf die Seite, auf der du nähen willst. Nun von der rechten Stoffseite die Stofflagen und den Reißverschluss nähen. Dabei 1-2mm von der umgefalteten Kante entfernt nähen.

Glückwunsch! Du hast nun deinen Reißverschluss erfolgreich eingenäht. Wenn du als Reißverschluss einnähen Anfänger alle Schritte nochmal genauer sehen möchtest, schau dir die Taschen Video Nähanleitung an. Die Reißverschluss nähen Anleitung findest du dort in dem Kapitel „Reißverschluss“. 

Mit diesen einfachen Schritten und ein wenig Übung wirst du deinen Reißverschluss perfekt einnähen. Verliere nie den Mut, neue Nähtechniken auszuprobieren und deine Fertigkeiten zu verbessern. Also schnapp dir deine Nähmaschine und lasse deiner Kreativität freien Lauf! 

Lust auf noch mehr Nähprojekte mit Reißverschlüssen?

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen