Metallic bag meets teddy coat / Gegensätze ziehen sich an

Glänzend und matt. Kuschelig und glatt. Warm und kalt. Lila und beige. All das sind Kontraste, die eine meiner Lieblingskombinationen in diesem Winter beschreiben. Denn ich habe entdeckt, dass sich mein Teddymantel wunderbar zu meiner metallic-lilanen Tasche tragen lässt. Ich mag das Spiel vom Unerwarteten und das Spiel von Gegensätzen.

Anzeige wegen Markennennung*

Kurz vor Weihnachten war ich mit einer Freundin in Westminster unterwegs, um ein paar Fotos von unseren neuen Outfits zu knipsen. An dem Tag habe ich meine neue Bluse von Zara zum ersten Mal ausgeführt. Sie hat wunderbare leicht puffige Ärmel und einen tollen floralen Print, den man auch im Herbst und Winter tragen kann.

Dazu habe ich eine weite Mom Jeans von Asos in Mittelblau getragen, die sich zum Saum hin verengt. Weil es jetzt im Winter in London zwischen 0 und 10 Grad warm ist, musste natürlich auch ein kuscheliger Mantel her und das kann doch aktuell kein anderer sein, als mein geliebter Teddymantel von H&M in Beige. Ich liebe das Volumen, die Haptik und auch vor allem die Länge. Über meinen weißen Stiefeletten von Deichmann hört er auf und wärmt so den ganzen Körper!

Abgerundet habe ich mein Outfit mit meiner heißgeliebten Vivienne Westwood Tasche, die ich in diesem Herbst erworben habe und welche seitdem so manches schlichtes Outfit aufpeppt.

Wie gefällt euch der Look?