Luna Calante / Cooperation MCH

Im dritten Semester bestand unser Entwurfsprojekt daraus, ein neues kommerzielles Konzertkleid für den Mädchenchor Hannover zu entwickeln. In 5er Gruppen haben wir gemeinsam ein Konzept entwickelt und dazu individuell Entwürfe und unser Moodboard erstellt.Inspirationscollage1

Im Vordergrund stand bei der Gestaltung des Kleides, dass die Corporate Identity des Mädchenchores gewahrt werden sollte. Außerdem gab es einige Vorgaben, wie zum Beispiel, dass es das Knie bedecken soll, mit einem Blazer kombiniert werden kann und die Farben Rot und Schwarz beinhaltet. Das Kleid soll verschiedenen Figurtypen passen, kostengünstig zu fertigen sein und eine hohe Haltbarkeit besitzen. Meine Entwürfe sind auf einer schmalen Silhouette aufgebaut, besitzen jedoch jeweils ein besonderes Element, wie etwa spannende Faltenpartien.

alle10.jpg

Das dritte Kleid von rechts wurde ausgewählt und von mir handgefertigt. Es ist ein schmales Etuikleid in schwarz mit einer Länge bis zum Knie. Für eine gute Bewegungsfreiheit wurden Schlitze an den Seiten eingearbeitet. Das Kleid hat eine Teilungsnaht an der Taille und eine corsagenähnliche Linienführung im Oberteil. Als Highlight wurde im oberen Vorderteil in Rot eine Faltenpartie aus Kellerfalten angebracht. Das Material ist hochwertig und haltbar – es ist aus Schurwolle und Polyester gefertigt. Nach der Fertigstellung hat meine Gruppe ihre Kleider mit dem Fotografen Andy Happel festgehalten. Als Model hat Stephanie Boisen mitgewirkt, die sehr schön von unserer Visa Rosana Rodrigues zurecht gemacht wurde. Aber seht selbst!

Eure Juliana

shooting_260117_10.jpg

shooting_260117_07.jpg

shooting_260117_25.jpg

Etuikleid UNIKAT
Größe 34
80€